Binary Scroll

Auf diesem Blog geht es meistens um Rollenspiele für Konsole, Handheld und PC. Mein Interesse an dem Genre entstand während der 16-Bit Ära unter anderem dank Spielen wie Terranigma, Lufia und Breath of Fire II für das Super Nintendo.

Das bahnbrechende Final Fantasy VII für die PlayStation beeindruckte mich so sehr, dass ich diesem Werk irgendein Denkmal setzen wollte. Und was bot sich dafür besser an als das damals aufkeimende Internet? Dank einem HTML-Kurs aus der Bravo Screenfun sowie kostenlosem Webspace auf GeoCities und einer damals noch kostenlosen Domain von FreeCity ging meine Fansite finalfantasy7.de Anfang 2000 online.

Splashbild meiner Final Fantasy Website


Wie viele andere Europäer hat es mich damals verwirrt, mit Final Fantasy VII den siebten Teil einer Reihe zu spielen, von der ich nie zuvor gehört hatte. Was war mit den vorigen Titeln? Natürlich fand ich schnell heraus, dass es keiner der Vorgänger aus Japan oder den USA heraus geschafft hatte. Bei meiner Recherche habe ich allerdings auch etwas anderes entdeckt: Emulation! Noch heute denke ich gerne daran zurück, wie ich das Intro der englischen Fanübersetzung von Final Fantasy V am heimischen Computerbildschirm erlebt habe. Das war wohlgemerkt noch zu einer Zeit bevor sämtliche Final Fantasy Spiele auf alle möglichen Plattformen portiert wurden. Nach und nach erweiterte ich meine Seite mit Material über die ganze Reihe.

Mein zweites Webprojekt war Squaresoft Titeln gewidmet


Vor dem Anbruch der PlayStation 2 Ära hatte Final Fantasy Macher Square (heute Square Enix) einen richtigen Lauf an hochwertigen Spielen, weshalb ich auch bald Perlen wie Chrono Trigger oder Xenogears ins Programm nahm. Inzwischen war aus meiner kleinen Seite ein größeres Projekt mit mehreren Mitarbeitern und aktuellen News geworden. Allerdings gelangte unsere technische Infrastruktur damit rasch an ihre Grenzen, was das regelmäßige Einpflegen von Inhalten erschwerte. CMS und Blogging Systeme waren damals noch in den Kinderschuhen, man arbeitete meist direkt mit HTML/FTP oder musste sich etwas eigenes zusammenskripten. Die Technik der Seite komplett neu aufzuziehen hätte das Projekt allerdings hoffnungslos nach hinten geworfen, und so machte ich das Ganze erst einmal dicht.

Auf meinem tumblr Blog ging es ursprünglich nur um Rollenspiele


Ein paar Jahre später beschloss ich, wieder weiterzumachen. Der Blogging-Dienst tumblr wurde gerade populär und bot sich wunderbar für das einfache Teilen von Screenshots, Videos und Texten an. Die ideale Plattform für einen Neuanfang! Der ehemals nur auf Square Enix Titel beschränkte Fokus wurde auf RPGs und später auch andere Videospiele erweitert. Da tumblr aufgrund seiner Schnelllebigkeit nicht ideal für die Veröffentlichung längerer Textbeiträge ist, wurde speziell zu diesem Zweck nach einigen Jahren auf Blogger gewechselt.

Und das war es schon über meinen Blog, nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern!